Jetzt noch abstimmen für Deutschlands schönstes Naturwunder 2019 und tolle Preise gewinnen!

Bach im Nationalpark Harz

Ob wild sprudelnd, ruhig dahinfließend oder als reißender Strom – lebendige Bäche und Flüsse findet man in Deutschland selten – in diesem Jahr suchen die Heinz  Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland e.V. den schönsten wilden Bach oder Fluss in den Nationalen Naturlandschaften. Noch bis zum 4. August können Sie für Ihren Naturwunder-Favoriten stimmen. Derzeit liefern […]

Naturpark Drömling wird Biosphärenreservat

die Ernennung von der ersten 40 Junior-Rangern beim 1. Drömlingsfest im seit Sonnabend bestehenden länderübergreifenden Biosphärenreservats Drömling. Diese Naturlandschaft stand bis Sonnabend unter dem direkten Schutz der Naturparkverwaltung in Oebisfelde/Börde-Kreis. Das Land Niedersachsen beteiligt sich künftig finanziell und strukturell an dem Reservat, wobei noch auf die UNESCO-Anerkennung gehofft wird. Von der Landesregierung Sachsen-Anhalt ernannte die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie, Prof. Claudia Dalbert (mittig rechts) die jungen am Naturschutzschutz ihrer Heimat interessierten Kinder aus der Altmark und der Börde. Die Ministerin gratulierte der Kinderschar für ihre Qualifikation, die im Verlauf einer einjährigen Freizeitgestaltung mit Prüfung bei der da noch betitelten Naturparkverwaltung Drömling erworben wurde, und übergab die Urkunden. Staatssekretär Frank Doods(mittig links) vom niedersächsischen Umweltministerium (rechts) und Fred Braumann (Mitte), in der neuen Funktion als Leiter des Biosphärenreservats Drömling, unterstützten bei der Ernennung auf der Hauptbühne des Drömlingfestes. Im Anschluss stellte sich Ministerin Dalbert den Fragen der frisch ernannten Junior-Rangern, die unter anderem wissen wollten, wie sie Ministerin geworden war, was gegen den Eichenprozessionsspinner getan wird, oder wie viele Wölfe  in Sachsen-Anhalt leben und wie deren Zukunft aussieht.

EUROPARC Deutschland e.V. gratuliert dem neuen Biosphärenreservat Drömling und freut sich auf die Fortsetzung der sehr guten Zusammenarbeit in der Familie der Nationalen Naturlandschaften. Am 22. Juni 2019 hatte die Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert in Kunrau (Stadt Klötze) im Rahmen des Drömlingsfestes die Verordnung zur Einrichtung des Biosphärenreservates Drömling Sachsen-Anhalt unterzeichnet. Mit der Veröffentlichung […]

Mehr Geld für Wildnis in Deutschland

DSC_0534 die Otterbachaue am Moordamm Otterschütz, NSG Königsbrücker Heide, Foto Synatzschke

Die Bundesregierung hat bereits 2007 in ihrer Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt das Ziel verankert, bis 2020 auf mindestens zwei Prozent der Landesfläche Wildnis zu erhalten bzw. wieder zu entwickeln. Das heute vom Bundesumweltministerium vorgestellte neue Förderprogramm „Wildnisfonds“ soll es insbesondere Naturschutzorganisationen und Stiftungen künftig ermöglichen, mit staatlicher Unterstützung geeignete Wildnisflächen zu erwerben oder den […]

Jetzt abstimmen: Das Naturwunder 2019 steht zur Wahl

Wasseramseln tauchen in Bächen und Flüssen nach Wasserinsekten, Foto: Herwig Winter, piclease.com

Die Heinz Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland e.V. suchen Deutschlands schönsten Bach oder Fluss in den Nationalen Naturlandschaften. Die Online-Abstimmung startet am 17. Juni. Die 10. Naturwunderwahl steht unter dem Motto „wilde Bäche und Flüsse“. Wasser bedeutet Leben – ganz besonders in naturbelassenen und frei mäandrierenden Fluss- und Bachläufen. Sie sind von der Quelle bis […]

Ex-Vorstand Guido Puhlmann erhält Ehrennadel für Europa-Engagement

Guido Puhlmann war von 2009 bis 2017 Vorstandsvorsitzender bei EUROPARC Deutschland e.V.

Guido Puhlmann war neun Jahre lang Vorstandsvorsitzender von EUROPARC Deutschland e.V. Für sein Engagement  wurde der Leiter des Biosphärenreservats Mittelelbe in der vergangenen Woche mit der Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet. Die Zeremonie fand in der Staatskanzlei Magdeburg statt, wo der Staatsminister Rainer Robra (CDU) die Auszeichnung überreichte. Ausschlaggebend für den Erhalt der Ehrennadel ist […]

Wildbienen-Projekt ist offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

UN-Dekade Biologische Vielfalt_Auszeichnung_02__c_K Thoma-Bregar

Auszeichnung für Biosphärenregion und EUROPARC Deutschland e. V. Das Wildbienen-Projekt in der Biosphärenregion Berchtesgadener Land wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Umweltminister Thorsten Glauber betonte bei der Übergabe der Urkunde im Berghotel Rehlegg in Ramsau: „Das von der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnete Wildbienen-Projekt der Biosphärenregion leistet einen wertvollen Beitrag für den Erhalt […]

EUROPARC Deutschland e. V. setzt Standards für Wildnisgebiete als Teil der Nationalen Naturlandschaften

Pulsnitzaue im Wildnisgebiet NSG Königsbrücker Heide - Foto: Dirk Synatzschke

Bis 2020 soll sich auf mindestens 2 % der Landesfläche Deutschlands wieder Wildnis entwickeln können. Im Zuge der Umsetzung dieses in der „Nationalen Biodiversitätsstrategie“ (NBS) der Bundesregierung (2007) verankerten 2 %-Wildnisziels werden alle Kernzonen von Nationalparks sowie großflächige, zusammenhängende Kernzonen der Biosphärenreservate als Wildnisgebiete eingestuft. Darüber hinaus können Entwicklungsprozesse auch in Wäldern und Mooren, an den Meeresküsten […]

Junge Engagierte aus Biosphärenreservaten zum bundesweiten Vernetzungstreffen aufgerufen

MAB Jugendforum 19 Logo 4c

Aktive junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren können sich noch bis zum 10.05.2019 für die kostenlose Teilnahme am bundesweiten „MAB Jugendforum 2019“ im Biosphärenreservat Rhön am 6.-9.9.2019 bewerben. Die geplanten 70 Teilnehmenden aus 16 deutschen und weiteren ausländischen UNESCO-Biosphärenreservaten erwartet ein Programm rund um das Thema „nachhaltig leben und wirtschaften“ mit vielfältigen […]

Natur- und Landschaftsführer*innen wichtige Partner von Schutzgebietsverwaltungen

Gruppe vor einem Baum

Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservate tauschen Managementerfahrungen im Einsatz von Natur- und Landschaftsführer*innen aus. Weiterbildungsangebote und technische Lösungen für Buchungssysteme sind einige der aktuellen Herausforderungen. Frankenau/Berlin. Eine Fachtagung zum Thema „Natur- und Landschaftsführer*innen in den Nationalen Naturlandschaften“ führte 20 Vertreter*innen von Schutzgebietsverwaltungen aus neun Bundesländern vom 01.-03.04.2019 zusammen. Tagungsort war die Nationalparkstadt Frankenau in Hessen. Auf […]

Neue Internet-Plattform eröffnet Beteiligungsmöglichkeiten am Erhalt der biologischen Vielfalt

EUROPARC überreicht das erste Naturschutzzertifikat an Katjes

Berlin. Am 7. Februar 2019 präsentierte EUROPARC Deutschland e.V. Vertreter*innen von Unternehmen und Presse die neue Online-Plattform „naturschutzzertifikate.de“. Das erste Naturschutzzertifikat wurde an Katjes Fassin GmbH + Co. KG überreicht. Neben dem Launch stand das unternehmerische Engagement im Naturschutz im Mittelpunkt der Veranstaltung.   EUROPARC Deutschland e.V. hat in seinem Projekt „Inwertsetzung von Klima- und […]