Dr. Neele Larondelle

…studierte Regionalwissenschaften an der Universität Potsdam und Naturressourcenmanagement an der TU Dresden. Nach Auslandsaufenthalten in Uganda, der Mongolei, Island und Kenia promovierte sie am Lehrstuhl für Landschaftsökologie der Humboldt Universität zu Berlin. In Kooperation mit der New School in New York City hat sie dafür sozial-ökologische Zusammenhänge in Städten untersucht und Bewertungs-und Modellierungsmethoden für Ökosystemleistungen entwickelt. Bis 2016 arbeitete sie am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung in einem Waldklimafond-Projekt und untersuchte dort Konfliktpotentiale und Kommunikationsstrategien im Erholungsraum Stadtwald.

Die Nationalen Naturlandschaften hat sie unter anderem während eines „Praktikum für die Umwelt“ im Nationalpark Sächsische Schweiz und bei der Leitung eines Internationalen Workcamps im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide intensiv kennen- und schätzen gelernt.