Über Uns

EUROPARC Deutschland: Global Denken und lokal Handeln

Die Natur ist grenzenlos – nicht in Deutschland. Denn Naturschutz ist in der Bundesrepublik Sache der Länder. Gerade deswegen braucht es eine länderübergreifende Koordinierung. Die gemeinnützige Organisation EUROPARC Deutschland e.V.  ist 1991 genau zu diesem Zweck von Schutzgebieten aus den alten und neuen Bundesländern gegründet worden. Die Arbeit ist mittlerweile politisch und fachlich akzeptiert.

EUROPARC Deutschland besitzt das Alleinstellungsmerkmal, Fachleute und Interessierte aus Nationalparks, Naturparks, Biosphärenreservaten und den Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) zusammenzubringen, damit zum Wohl der Nationalen Naturlandschaften Positionen abgestimmt und Projekte realisiert werden.

EUROPARC Deutschland ist u.a. in folgenden Tätigkeitsfeldern aktiv:

  • im Austausch von Erfahrungen und Informationen zwischen den Mitgliedern;
  • in der  Zusammenarbeit mit Landes- und Bundesbehörden sowie Naturschutzorganisationen;
  • in der Realisierung von Projekten in Kooperation mit Stiftungen und Unternehmen, um gemeinsam zur Lösung von gesellschaftlichen und Umweltproblemen beizutragen;
  • in der Implementierung und Weiterentwicklung der Dachmarke Nationale Naturlandschaften;
  • in der Erstellung von Gutachten, Studien, Analysen, Umfragen, Publikationen und Ausstellungen;
  • in der bundeseinheitlichen Ausbildung und Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Nationalen Naturlandschaften;
  • in der Unterstützung der hauptamtlichen Besucherbetreuung und Umweltbildung;
  • in der  Veranstaltung von Fachtagungen und Workshops.

2004 hat EUROPARC Deutschland einen Aktionsplan vorgelegt. Dieser nimmt das Strategiepapier aus dem Jahre 2000 auf, erweitert und fokussiert es. Der Aktionsplan ist Richtschnur für die eigene Arbeit und soll helfen, knappe Ressourcen auch in der Zusammenarbeit mit Partnern möglichst sinnvoll einzusetzen.

Natur erhalten. Zukunft sichern.

Wildnis und nachhaltige Landnutzung sind zwei Seiten einer Medaille und verkörpern neue Naturschutzstrategien in Europa.

Biosphärenreservate und Naturparke sind zwei praktizierte Modelle, um eine nachhaltige Landnutzung zu ermöglichen. Um den Fortbestand von ursprünglicher Natur oder wieder gewonnener Wildnis auf großer Fläche zu sichern, werden Nationalparks weltweit ausgewiesen. Wenn wir uns die Erde als riesiges Entwicklungsgebiet der Natur vorstellen, sind die Nationalparks ihr Kern. Naturparks und Biosphärenreservate sind ihr Schutzmantel und verbinden Schutz und Nutzung wie Wohnen und Wirtschaften.

Um Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks ihre europäische Bedeutung zukommen zu lassen, wurde 1973 von dem Hamburger Kaufmann Dr. h.c. Alfred Toepfer die europäische Dachorganisation EUROPARC Federation gegründet (damals Föderation der Natur- und Nationalparke Europas). 1991 wurde in Deutschland ein Dachverband für Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservate gegründet, der gleichfalls eine nationale Sektion der EUROPARC Federation ist. EUROPARC Deutschland fördert mit voller Anstrengung die Entwicklung der Nationalen Naturlandschaften in Deutschland, um sie als „Bausteine für das gemeinsame Europäische Haus“ einbringen zu können.

Natur vermitteln. Einstellungen ändern.

Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks sind Bereiche, in denen die Natur sich in ihrer nahezu unfassbaren Fülle darstellen und verwirklichen kann. Nirgendwo sonst gewährt uns Mutter Erde derart faszinierende, erstaunliche und lebensnahe Einblicke in die Wunderwelt der Natur.

Wir können an ihrem täglichen Schauspiel teilhaben. Sie begeistert uns, sie berührt uns und sie lässt uns die Welt mit anderen Augen sehen. EUROPARC Deutschland möchte mit Ihnen gemeinsam ein zeitgemäßes und angemessenes Naturverständnis fördern und den Schutzgebieten die Bedeutung zukommen lassen, die sie für die Gesellschaft haben.