Karriere

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen aus den Nationalen Naturlandschaften:

Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) bei EUROPARC Deutschland e.V.

Die Aufgaben für das FÖJ beim Dachverband der deutschen Nationalparks, Biosphärenreservate, Naturparks und Wildnisgebieten – den Nationalen Naturlandschaften – richten sich nach den Interessen und Fähigkeiten des/der Freiwilligen und dem aktuellen Unterstützungsbedarf in den laufenden Programmen und Projekten in der Geschäftsstelle. Der Einsatzort ist Berlin.

Mitarbeiter*in Verfahrensunterstützung bei der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg

Wir bieten in der Geschäftsstelle der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg in Potsdam voraussichtlich ab 01.10.2018 befristet bis zum 31.12.2020 eine Vollzeitbeschäftigung (40 h/Woche – Teilzeit möglich, Entgeltgruppe 9 TV-L) als Mitarbeiter*in Verfahrensunterstützung.
Bewerbungsfrist: 05. August 2018

Sachbearbeiter*in „Monitoring, Natura 2000, Artenschutz und Leitung Naturwacht/Landschaftspflege“ im Biosphärenreservat Mittelelbe

In der Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe  ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeitung „Monitoring, Natura 2000, Artenschutz und Leitung Naturwacht/Landschaftspflege“ im Nordteil des Biosphärenreservats Mittelelbe unbefristet zu besetzen. Wir bieten eine interessante, anspruchsvolle Tätigkeit mit einem großen Aufgabenspektrum. Der Dienstort befindet sich in Ferchels.
Bewerbungsfrist: 07. August 2018

Fachgebietsleiter*in „Bildung, Öffentlichkeitsarbeit, nachhaltige Nutzung, Landschaftspflege“ im Biosphärenreservat Mittelelbe

In der Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe  ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Fachgebietsleitung „Bildung, Öffentlichkeitsarbeit, nachhaltige Nutzung, Landschaftspflege“ unbefristet zu besetzen. Wir bieten eine interessante, anspruchsvolle Tätigkeit mit einem großen Aufgabenspektrum. Der Dienstort befindet sich in Oranienbaum-Wörlitz.
Bewerbungsfrist: 07. August 2018

Sachbearbeiter*in „Umweltbildung/Öffentlichkeitsarbeit“ im Biosphärenreservat Mittelelbe

In der Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe  ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeitung „Umweltbildung/Öffentlichkeitsarbeit“ im Nordteil des Biosphärenreservats Mittelelbe unbefristet zu besetzen. Wir bieten eine interessante, anspruchsvolle Tätigkeit mit einem großen Aufgabenspektrum. Der Dienstort befindet sich in Havelberg.
Bewerbungsfrist: 09. August 2018

Sachbearbeiter*in „Bildung für nachhaltige Entwicklung und Regionalentwicklung“ im Biosphärenreservat Mittelelbe

In der Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe  ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeitung „Bildung für nachhaltige Entwicklung und Regionalentwicklung“ im Südteil des Biosphärenreservats Mittelelbe unbefristet zu besetzen. Wir bieten eine interessante, anspruchsvolle Tätigkeit mit einem großen Aufgabenspektrum. Der Dienstort befindet sich in Oranienbaum-Wörlitz.
Bewerbungsfrist: 09. August 2018

Mitarbeiter*in für die Pressestelle im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Für das Nationalparkamt Kellerwald-Edersee in Bad Wildungen suchen wir ab dem 01.10.2018 befristet bis zum 31.07.2020 als Elternzeitvertretung eine/n qualifizierte/n und engagierte/n Mitarbeiter*in für die Pressestelle.
Bewerbungsfrist: 10. August 2018

Naturwachtmitarbeiter*in im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg

Wir bieten bei der Naturwacht im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Brandenburg  (Stützpunkt Rühstädt) voraussichtlich ab 01.10.2018 eine Vollzeitbeschäftigung (40 h/Woche –
Teilzeit möglich, Entgeltgruppe 8 TV-L) zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren als Naturwachtmitarbeiter*in.
Bewerbungsfrist: 10. August 2018

Referent*in in der Verwaltung des Biosphärenreservates Rhön /Thüringen

In der Verwaltung des Biosphärenreservates Rhön (Thüringer Teil) mit Sitz in 36452 Zella ist ab dem nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines Referent*in unbefristet zu besetzen.
Bewerbungsfrist: 10. August 2018

Sachberarbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit im Biosphärenreservat Thüringer Wald

In der Verwaltung des Biosphärenreservats Thüringer Wald mit Sitz in Schmiedefeld ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters „Öffentlichkeitsarbeit“ zu besetzen.
Bewerbungsfrist: 20.08.2018

Sachbearbeiter*in im Dezernat V – Kommunikation und Umweltbildung im Nationalparkamt Vorpommern

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern ist im Nationalparkamt Vorpommern mit Dienstort Born a. Darß der Dienstposten einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters im Dezernat V – Kommunikation und Umweltbildung zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbesfristet zu besetzen.
Bewerbungsfrist: 22. August 2018

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Biosphärenreservat Rhön

Die Regierung von Unterfranken stellt für die Bayerische Verwaltungsstelle Biosphärenreservat Rhön in Oberelsbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2019 als Elternzeitvertretung ein
wissenschaftlicher Mitarbeiter(m/w/d) ein. Die Beschäftigung erfolgt als Teilzeitbeschäftigter mit 50 % der regelmäßigen Arbeitszeit.
Bewerbungsfrist: 02.09.2018

Regionalmanager*in Kultur im Naturpark Südschwarzwald

Der Naturpark Südschwarzwald e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Regionalmanager*in in Teilzeit im Handlungsfeld: Tradition und Kultur.
Bewerbungsfrist: 14.09.2018

Regionalmanager*in Nachhaltiger Tourismus, Sport, Erholung und Gesundheit im Naturpark Südschwarzwwald

Der Naturpark Südschwarzwald e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Regionalmanager*in in Teilzeit im Handlungsfeld: Nachhaltiger Tourismus, Sport, Erholung und Gesundheit.
Bewerbungsfrist: 14.09.2018

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Biosphärenreservat Rhön

Die Regierung von Unterfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Bayer. Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön (Außenstelle der Regierung von Unterfranken) an der Schnittstelle von Natur, Gesundheit und Tourismus zur Erfüllung der Logistik- und Entwicklungsfunktion im Sinne des MAB-Programms der UNESCO eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in in Teilzeit mit 75 % für das interdisziplinäre Projektprojekt der bayerischen UNESCO-Biosphärenreservate Berchtesgadener Land und Rhön GreenCare – Präventive und kurative Nutzung von Natur und Landschaft zur Förderung von seelischer Gesundheit und der Entwicklung naturschutzrelevanter Werte.
Bewerbungsfrist: 16.09.2018