Corporate Volunteering – Stark im Team für Natur und Umwelt

Bei einem Corporate Volunteering-Einsatz bekommen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das gute Gefühl, mit eigener Arbeit etwas Wertvolles für die Natur geleistet zu haben. Dieses persönliche Engagement stärkt darüber hinaus Teambuilding und Motivation am Arbeitsplatz. So wird das Bewusstsein für nachhaltiges Handeln geschärft und die gesellschaftspolitische Haltung des Unternehmens dargestellt.

Lage

Bundesweit, in über 40 Nationalen Naturlandschaften

Was

Bei den Corporate Volunteering-Einsätzen arbeiten ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in einem Schutzgebiet mit, praktisch und sinnvoll, direkt vor Ort. Die Aufgaben sind  vielfältig: Bäume und Hecken pflanzen, Feuchtwiesen und Trockenrasen mähen, Bäche renaturieren, Moore entbuschen, Nistkästen und Unterschlüpfe für Tiere bauen, überflüssig gewordene Zäune abbauen, gebietsfremde Pflanzen entfernen, Naturlehrpfade anlegen, Wetter- und Picknick-Hütten bauen und instand setzen,  Wege-Beschilderungen installieren sind nur einige der Arbeiten, die auf Sie warten.

Dafür können Sie von uns die professionelle Begleitung ihres Einsatzes erwarten:

  • Auswahl und Vermittlung eines auf Ihre Vorstellungen ausgerichteten Corporate Volunteering-Projektes, gemeinsame Planung und Abstimmung des Einsatzes, Bereitstellung von Informationsmaterial.
  • Begleitung des Einsatzes durch Vor-Ort-Organisation, fachliche Anleitung und Betreuung durch Parkpersonal/Ranger, Bereitstellung von Arbeitsmaterial, -geräten und -handschuhen
  • Ausstellung einer Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme an einem Corporate Voluteering-Einsatz mit Angabe des Gebiets und der Maßnahme.

Einsätze können mit kleinen oder großen Gruppen, als komplette Team-Einsätze, Family-Days, Secondments oder Patenschaften umgesetzt werden.

Corporate-Volunteering-Einsätze sind ein Teilprojekt unseres Programms „Ehrensache Natur“. Erfahren Sie mehr unter:  http://www.ehrensache-natur.de/corporate-volunteering/

Start

Grundsätzlich jederzeit möglich, aber je nach gewünschter Tätigkeit abhängig von Jahreszeit, Brutsaison oder Wasserständen.

Dauer

Ein- bis mehrtägige Einsätze

Monitoring

Referenzen und Erfahrungsberichte seitens der bereits teilnehmenden Unternehmen, Befragung der Volunteers und der neuen Unternehmen.

Geschätzte Projektkosten

Die Kosten pro Einsatztag und Volunteer belaufen sich auf ca. 50 bis 70 Euro.


Nutzen für Förderer

Corporate Volunteering schafft eine echte Win-Win-Situation: Die Natur gewinnt durch den konkreten Einsatz der Volunteers vor Ort und das Unternehmen profitiert im Bereich Personalentwicklung, Teambuilding, Mitarbeiter-Motivation und -bindung sowie Imagepflege. Die Maßnahme kann in der internen und externen  Unternehmenskommunikation genutzt werden. Die Einbindung in die regionale/nationale Medienarbeit der jeweiligen Nationalen Naturlandschaft und von EUROPARC Deutschland e.V. ist möglich.

Corporate Volunteering von Coca-Cola im Naturpark Barnim

Partner

„Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks“ baut das Freiwilligenmanagement in den Nationalen Naturlandschaften seit 2003 systematisch auf und aus. Im Programm engagieren sich Freiwillige jeden Alters in vielfältigen Naturschutz- und Umweltbildungsprojekten. Spezielle Angebote bietet „Ehrensache Natur“ z.B. für Freiwillige mit Behinderungen und internationale Freiwillige. „Ehrensache Natur“ wurde u.a. als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Für die Förderung von Menschen mit geistiger Behinderung im Freiwilligenprogramm erhielt EUROPARC Deutschland e.V. den Deutschen Naturschutzpreis.