Naturerlebnisangebote in den Nationalen Naturlandschaften

Schriftzug „Faszination Natur“ für die Kommunikation der Naturerlebnisangebote

Im Alltag und auf Reisen nimmt das aktive Natur erlebnen einen immer größeren Stellenwert ein, dies ergab die Naturbewusstseinsstudie 2013 des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und Bundesamt für Naturschutz. EUROPARC Deutschland e. V. und der Verband Deutscher Naturparke e. V. möchten mit dem Projekt „Naturschutz- und umweltbildungsorientierte Naturerlebnisangebote in den Nationalen Natur- landschaften“ eine qualifizierte Produktentwicklung in den Nationalen Naturlandschaften anregen und die Gestaltung hochwertiger Naturerlebnisangebote unterstützen.

Kooperationspartner

Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN)

Förderer und Sponsoren

Bundesamtes für Naturschutz (BfN) und Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Laufzeit

02. April 2015 bis 31. Oktober 2016

Projektbeschreibung

Im Biosphärenreservat Südost-Rügen unterwegs - Foto: Stephanie Schubert/EUROPARC

Im Biosphärenreservat Südost-Rügen unterwegs – Foto: Stephanie Schubert/EUROPARC

Im Rahmen des Vorhabens wird ein Leitfaden für Natur- erlebnisangebote in Abstimmung mit den Nationalen Naturlandschaften entwickelt. Gemeinsame Workshops dienen dazu, die Vorgehensweise zur Erstellung eines hochwertigen Naturerlebnisangebots mit den ansäs- sigen touristischen Partnern durchzuspielen und entspr- echende Produkte zu entwickeln.

Die Ergebnisse, also die konkreten Naturerlebnisange- bote in den Naturparks, Biosphärenreservaten und Nationalparks, werden im Rahmen der Themenkam- pagne 2016 „Faszination Natururlaub in Deutschland“ der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) vorgestellt. Bundesweit werden die Angebote von EUROPARC Deutschland und VDN in der Öffentlichkeit kommu- niziert (z. B. auf der ITB und der TourNatur). Beide Verbände kommunizieren die Naturerlebnisangebote über Ihre Internetseiten sowie in den sozialen Netzwerken.

Ziele des Projektes

Ziel des Vorhebens ist es, Kriterien für Naturerlebnisangebote in den Nationalen Naturlandschaften heraus- zuarbeiten, die u.a. einen Fokus auf den Erhalt der Biologischen Vielfalt und die in ihrem Profil den Zielen der Schutzgebiete entsprechen. Mit Hilfe eines Leitfadens sollen die Nationalen Naturlandschaften ge- meinsam mit ihren touristischen Partnern dazu qualifiziert werden, attraktive Naturerlebnisangebote zu entwickeln. Hierzu sollen regionale Workshops durchgeführt werden. Die daraus hervorgehenden Angebote sollen auf Bundesebene von den Verbänden VDN und EUROPARC gebündelt und in einer innovativen Kommunikationskampagne für das Jahr 2016 öffentlich bekannt gemacht werden.

An dem Vorhaben sollen alle ca. 130 Nationalen Naturlandschaften in Deutschland eingebunden werden. Es wird angestrebt, dass sich möglichst viele Nationale Naturlandschaften am Projekt beteiligen.