Tagungseinladung: Internationaler Kompetenzaustausch von Schutzgebiets-Akteuren

Mit einer Abschlusstagung präsentiert EUROPARC Deutschland e.V. die Erkenntnisse und Wirkungen des Projekts „Akteure aus Nationalen Naturlandschaften im internationalen Kompetenzaustausch“ (ANNIKA). Interessierte sind herzlich eingeladen, über die Projekterfahrungen und zukünftig geeignete Formen von internationalem Wissens- und Kompetenzaustausch zwischen Schutzgebiets-Akteuren zu diskutieren.

Referent mit Gruppe vor einem großen Stein

Einblicke in touristische Besonderheiten des Wye Valley AONB (GB), Studienaufenthalt 2017 © Stephanie Schubert

Die Tagung richtet sich an

  • Haupt- und Ehrenamtliche aus National- und Naturparks, die in 2016 oder 2017 an einem projektinternen Studienaufenthalte im Ausland – Österreich, Niederlande, UK, Finnland – teilgenommen haben, und
  • weitere interessierte Personen, die sich mit den Themen internationale Kooperationen von Schutzgebieten, interkulturelles Lernen und/oder Engagementförderung in Europa befassen.

Datum: 24./25.04.2018
Ort: Edertal-Bringhausen am Nationalpark Kellerwald-Edersee, Hessen.

Weitere Infos: www.ehrensache-natur.de/international/internationaler-kompetenzaustausch