Archiv | Veranstaltungen RSS Feed für diese Sektion

Neue Freiwilligenkoordinatoren erhalten Fortbildungs-Zertifikat

Gruppe vor Infotafel im Wald

Zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten hatten es am 28. April geschafft: Im NationalparkZentrum Sächsische Schweiz nahmen sie mit Vorfreude auf die zukünftige Arbeit ihr Zertifikat „Freiwilligenkoordinator/in“ entgegen. Vorangegangen war die zweiteilige Fortbildung „Freiwilligenmanagement in den Nationalen Naturlandschaften“. Über fünf Tage lernten die Teilnehmenden u.a. über Motive von ehrenamtlich Engagierten, konzipierten Freiwilligen-Einsatzstellen […]

Preisverleihung BundesUmweltWettbewerb 2016 – JahresSonderpreis für Artenschutzprojekt

Von links nach rechts: Dr. Thomas Holzmann, UBA-Vizepräsident, Sebastian Reif, Town & Country Stiftung, Guido Puhlmann, Leiter des Biosphärenreservats Mittelelbe, JahresSonderpreisträgerin Katharina Onkes sowie Staatsekretär Klaus Rehda aus dem Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie in Sachsen Anhalt vor dem Projektposter von Katharina Onkes

Zum 25-jährigen Jubiläum prämierte EUROPARC Deutschland e. V. gemeinsam mit seinem Kooperationspartner, der Town & Country Stiftung, innovative Projektideen und herausragendes Engagement von kreativen jungen Menschen mit dem JahresSonderpreis im BundesUmweltWettbewerb 2016. Der jährlich ausgeschriebene BundesUmweltWettberwerb zeichnet Schülerinnen, Schüler und junge Erwachsene aus ganz Deutschland aus, die mit ihren Projekten Ursachen von Umweltproblemen auf den […]

„Faszination Natur“ auf der ITB 2016

Logo–faszination–natur

VDN und EUROPARC stellten Naturerlebnisangebote aus den Nationalen Naturlandschaften vor Berlin, 11. März 2016. Auf der Internationale Tourismusbörse (ITB) stellen der Verband Deutscher Naturparke (VDN) und EUROPARC Deutschland an einem Partnerstand am Stand der Deutschen Zentrale für Tourismus DZT (Halle 12/102) Naturerlebnisangebote aus den deutschen Naturparken, Nationalparken und Biosphärenreservaten, die zusammen die Nationalen Naturlandschaften bilden, […]

EUROPARC Deutschland e. V. engagiert sich mit der Entwicklung von Qualitätskriterien für deutsche Wildnisgebiete

Das Projektteam stellt die Kriterien auf der Tagung "Wildnis im Dialog" vor. (c) Katharina Sabry

Wildnisgebiete, in denen sich die Natur ohne Einfluss des Menschen entwickeln kann, gibt es auch in Deutschland, z. B. in den Kernzonen der Nationalparks. Allerdings nehmen diese Wildnisgebiete aktuell nur einen sehr kleinen Teil unserer Landesfläche ein. Um das zu ändern, hat sich die Bundesregierung 2007 in der „Nationalen Biodiversitätsstrategie“ (NBS) das Ziel gesetzt, dass es […]

„Junior Ranger“ werden erneut als UN-Dekade-Projekt der Biologischen Vielfalt ausgezeichnet

Junior-Ranger-Programm von Bundesumweltministerin Dr. Hendricks als UN-Dekade Biologische Vielfalt Projekt ausgezeichnet.

Das Bildungsprogramm „Junior Ranger“ bringt Kinder- und Jugendliche in die Natur und begeistert sie für den Naturschutz und die biologische Vielfalt. Aufgrund der erfolgreichen Weiterführung und Entwicklung wird das Programm von EUROPARC Deutschland e.V. und den Nationalen Naturlandschaften als offizielles UN-Dekade-Projekt wiederausgezeichnet. Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks überreicht die Auszeichnung im Rahmen der Festveranstaltung „25 Jahre […]

„Haus der Flüsse“ in Havelberg eröffnet

IMG_9240Eröffnung-Haus-der-Flüsse-Foto-Mirko-Pannach

UNESCO Biosphärenreservate – Modellregionen von Weltrang auf der Bundesgartenschau 2015 in Havelberg In einem feierlichen Rahmen konnte am 13. Juli 2015 das „Haus der Flüsse“, dem Informations- und Bildungs- zentrum des Biosphärenreservat Mittelelbe in Havelberg in Anwesenheit des Ministerpräsidenten Dr. Haseloff und des Ministers für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Aeikens eröffnet werden. Das Flusssystem Elbe-Havel […]

Bestehende Vogelschutz- und Fauna-Flora-Habitat (FFH) Richtlinien unterstützen die Ziele der Nationalen Naturlandschaften

Mitglieder von EUROPARC Deutschland auf der Mitgliederversammlung in Stadland-Seefeld im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer (Quelle: EUROPARC Deutschland)

Berlin, den 08.05.2015 – Im Rahmen der Mitgliederversammlung von EUROPARC Deutschland e.V. am 6.-8. Mai 2015 in Stadland-Seefeld hat der Dachverband der Nationalen Naturlandschaften seine Position zu den aktuellen Themen „Fitness Check der EU-Naturschutzrichtlinien“ und „Wildnis“ geschärft. Die Mitglied- schaft bestätigte den bestehenden Vorstand für eine weitere Amtszeit. „Der Dachverband der Nationalen Naturlandschaften, EUROPARC Deutschland, […]

Höfken und Jost stellen Logo für Nationalpark Hunsrück-Hochwald vor

NLP_HUNSRUECK_HOCHWALD_RGB_POSNEU-01

Mainz, 04. März 2015  – Umweltministerin Ulrike Höfken und ihr saarländischer Amtskollege Reinhold Jost stellen das neue Logo des Nationalparks Hunsrück-Hochwald vor. Gemeinsam mit den Landräten und Bürgermeistern der Nationalparkregion aus Rheinland-Pfalz und Saarland präsentieren sie das Logo auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin. Das Logo steht für die Alleinstellungsmerkmale des Nationalparks Hunsrück-Hochwald und erzählt […]

EUROPARC-Konferenz 2014 in Irland

Davy's Field - Killarney National Park

Unter dem Motto „Den Wert der Natur verstehen“ findet die diesjährige internationale EUROPARC-Konferenz in Irland statt: Vom 28. September bis 1. Oktober 2014 finden sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter europäischer Schutzgebiete am Rande des Killarney Nationalparks zusammen. Die Registrierung hat begonnen! Konferenz-Website Promotion-Film Programm Pressemitteilung        

Feierliche Übergabe der Siegerurkunde an das „Naturwunder 2013“

Rauher_Kulm_Urkunde

Neustadt an der Waldnaab Das „Schönste Naturwunder 2013“ ist die Basaltkuppe „Blauer Kulm“ im Naturpark Oberpfälzer Wald. Die Auszeichnug fand am 14. November 2013 in der Schlosskapelle im „Neuen Schloss“  in Neustadt an der Waldnaab statt.  Zur Urkundenüberreichung waren Michael Beier, Vorstand der Heinz Sielmann Stiftung, und Karl Friedrich Sinner, Vorstandsmitglied von EUROPARC Deutschland e. […]