Archiv | Nationalparks RSS Feed für diese Sektion

Nationalparkregion Eifel als Modellregion für barrierefreies Naturerleben bestätigt

Die Evaluierung barrierefreier Angebote in der Nationalparkregion Eifel bestätigte eine erfolgreiche Umsetzung. Heute wurden die Ergebnisse im Nationalpark-Tor Heimbach vorgestellt. Die Projektbeteiligten von links nach rechts: Tobias Wiesen, zuständig für Barrierefreiheit im Nationalpark Eifel, und Michael Lammertz, Fachgebietsleiter Kommunikation und Naturerleben, von der Nationalparkverwaltung Eifel sowie Lothar Gerhards, Geschäftsführer Naturpark Nordeifel, Dr. Kai Pagenkopf vom Beratungsbüro NeumannConsult, EUROPARC-Projektleiterin Kerstin Emonds und Professor Marcus Herntrei von der Internationalen Hochschule Bad Honnef Bonn (IUBH). (Foto: Nationalparkverwaltung Eifel/A. Simantke)

  EUROPARC-Studie lobt vorbildliche Zusammenarbeit zwischen Nationalpark und Naturpark Schleiden-Gemünd, den 26. November 2015. Die Nationalparkregion Eifel ist beispielhaft für eine Urlaubsregion, die auf Naturerlebnis und Barrierefreiheit setzt. Dies ist das wichtigste Ergebnis der Studie, die im Rahmen des EUROPARC-Projektes „Vielfalt (er)leben ohne Barrieren: Barrierefreiheit und Inklusion in den Nationalen Naturlandschaften“, erstellt und heute öffentlich […]

Umfrage zum Naturerlebnis in Deutschland gestartet

151005_Online-Befragung

Mit dem Naturerlebnis-Monitor Deutschland wird eine Informationslücke im Segment Naturtourismus geschlossen. Bisher fehlt es an konkreten Kenntnissen über das Reiseverhalten und die Einschätzung der Urlauber und Ausflügler in den Nationalparks, Biosphärenreservaten und Naturparks. Der Naturerlebnis-Monitor Deutschland soll die Verwaltungen der Nationalen Naturlandschaften sowie die Touristiker unter- stützen, ihre Gäste mit passgenauen Angeboten und Dienstleistungen zu […]

Neues Online-Wissensportal informiert über Nationalparks in Deutschland

Wissen-Nationalpark

Mit dem Online-Portal „Wissen Nationalpark“ (www.wissen-nationalpark.de) stellen EUROPARC Deutschland e.V. und die Zoologische Gesellschaft Frankfurt künftig leicht zugängliche und verständliche Informationen zu wichtigen Nationalpark-Themen wie Nutzung, Wildnis oder Tourismus bereit. Die Plattform richtet sich an interessierte Bürger, lokale Akteure und Fördervereine, die sich über Nationalparks und Nationale Naturlandschaften informieren wollen. „Gerade bei Diskussionen um neu […]

Artenrückkehr im Wattenmeer dank freiwilligen Engagements

Strandling Wangerooge Eisteich IZwoch

Durch langjährige Artenschutzmaßnahmen im Wangerooger Heidegebiet im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer haben sich Arten wieder etabliert, die über Jahrzehnte nicht oder kaum dort anzutreffen waren. Intensive Freiwilligeneinsätze haben daran großen Anteil. So waren im Rahmen des EUROPARC-Projekts „Ungehindert engagiert“ 15 Beschäftigte des Stiftungsbereichs proWerk der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel für den Naturschutz auf Wangerooge im Einsatz. […]

Höfken und Jost stellen Logo für Nationalpark Hunsrück-Hochwald vor

NLP_HUNSRUECK_HOCHWALD_RGB_POSNEU-01

Mainz, 04. März 2015  – Umweltministerin Ulrike Höfken und ihr saarländischer Amtskollege Reinhold Jost stellen das neue Logo des Nationalparks Hunsrück-Hochwald vor. Gemeinsam mit den Landräten und Bürgermeistern der Nationalparkregion aus Rheinland-Pfalz und Saarland präsentieren sie das Logo auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin. Das Logo steht für die Alleinstellungsmerkmale des Nationalparks Hunsrück-Hochwald und erzählt […]

Landtag gibt grünes Licht für Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Nationalpark Hunsrück-Hochwald 28.01.2015 – „Rheinland-Pfalz und Saarland haben einen Nationalpark. Der letzte formale Schritt auf dem Weg zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist genommen“, freute sich die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken heute über die Zustimmung des Landtags zum Nationalparkgesetz. „Das ist ein Erfolg für unser Bundesland, für die Region im Hunsrück und die Natur. Der Nationalpark ist […]

Föderation EUROPARC: Charta-Dokumente zu nachhaltigem Tourismus jetzt in fünf Sprachen erhältlich

EUROPARC 40 Years - ALL together in one file.eps

Die Föderation EUROPARC, Dachorganisation der europäischen Schutzgebiete und Wiege der Europäischen Charta für nachhaltigen Tourismus in Schutzgebieten, bietet die Charta-Dokumente nun auch auf Deutsch an. Erstmals seit die Charta als praktisches Management-Tool für Schutzgebiete geschaffen wurde, sind die notwendigen Unterlagen online in fünf Sprachen erhältlich. Dank der großzügigen Unterstützung von TUI Touristik Union International sind […]

EUROPARC Deutschland e.V. veranstaltete Side Event auf internationaler Biodiversitätskonferenz COP 11 in Indien

Side Event zum Qualitätsmanagement der deutschen Nationalparks vor internationalen Delegierten

Das Engagement Deutschlands im Qualitätsmanagement der Nationalparks wurde internationalen Delegierten präsentiert Ziel des Side Events (15. Oktober 2012) war es, die erstmalige Evaluierung der deutschen Nationalparks als ein mögliches Modell für die Überprüfung der Managementeffektivität von Schutzgebieten vorzustellen. Mit der Präsentation des EUROPARC-Projekts, das sowohl die internationalen Vorgaben zur Messung der Effizienz des Nationalpark-Managements  als […]

EUROPARC Deutschland e.V. veröffentlicht neues Positionspapier zu Wildtierregulierung in deutschen Nationalparks

Rothirsch © Bruno Dittrich/EUROPARC Deutschland

Die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Nationalparke bei EUROPARC Deutschland e.V. veröffentlicht eine Neufassung des Positionspapiers zu Wildtierregulierung in deutschen Nationalparks, erstmals veröffentlicht 2003. Hierin wird erläutert, dass sich Eingriffe in Wildtierpopulationen in Nationalparks streng an deren Zielstellung orientieren müssen. Oberstes Ziel aller Nationalparke ist, den ungestörten Ablauf der Naturvorgänge in ihrer natürlichen Dynamik zu gewährleisten. Deshalb […]