Archiv | Projekte RSS Feed für diese Sektion

Broschüre „Wissen teilen – Sharing know-how“ verbreitet Schutzgebiets-Expertise international

20181102_102246

Mit der deutsch-englischen Broschüre präsentiert EUROPARC Deutschland wesentliche Ergebnisse des Projektes „ANNIKA“ – Akteure aus Nationalen Naturlandschaften im internationalen Kompetenzaustausch. Sie widmet sich mit vielen Praxisbeispielen aus deutschen und ausländischen Schutzgebieten v.a. den Themen Regionalentwicklung und Tourismus, Barrierefreiheit und Inklusion, Finanzierungsstrategien, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Freiwilligenmanagement. Die Publikation ist ein Gemeinschaftswerk vieler Autorinnen und […]

Sommerakademie auf Rügen vom 21.-24.09.2018

DSC_7485

Vom 21.-24.09.2018 fand zum 3. Mal die Sommerakademie auf der Insel Rügen im Nationalpark Jasmund in Kooperation mit der Erlebnis Akademie AG statt. Mit dabei waren 10 Volunteer Ranger aus den Nationalparks Eifel, Schwarzwald, Niedersächsisches Wattenmeer und Hainich. Thema der diesjährigen Akademie war „Entdeckung Buchenwaldwildnis“ mit Workshops zur Nutzungsgeschichte, dem Ökosystem Buchenwald, dem UNESCO Weltnaturerbe […]

Jugend schafft Vielfalt: Pflanzung einer Streuobstwiese im UNESCO-Biosphärenreservat Südost-Rügen

Anlegen einer Streuobstwiese im Biosphärenreservat Südost-Rügen

Auf einer Brachfläche und auf einem ehemaligen kleinen Gartenstandort im Ortsteil Blieschow der Gemeinde Lancken-Granitz wird mit tatkräftiger Unterstützung von Junior Ranger+-Gruppen, Unternehmen und Mitarbeitern des Biosphärenreservats eine Streuobstwiese angelegt. Am 18. Mai 2018 werden alte Obstsorten gepflanzt, damit traditionelle Naturschätze noch von zukünftigen Generationen genossen werden können. Abgegrenzt wird diese Kleinoase der Artenvielfalt durch […]

„Ehrensache Natur“ zum 3. Mal Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Logo UN-Dekade Biologische Vielfalt 201

Zum Abschluss der Freiwilligen-Einsatzsaison 2017 nun eine große Anerkennung für alle Aktiven im Freiwilligenprogramm „Ehrensache Natur“: die Wiederauszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Nach 2013 und 2015 bestätigte die UN-Dekade-Fachjury die Wirkung des Freiwilligenprogramms zum dritten Mal. „Ehrensache Natur“ macht die Bedeutung der Biodiversität für unser Leben bewusst und regt zu konkretem Handeln an. […]

Freiwilligen-Engagement fördern: Jahrestagung der Freiwilligen-Koordinatoren

Gruppe der FreiwilligenkoordinatorInnen im Wald

Wo Erfahrungen und frische Ideen zusammenkommen: Das Programm der Jahrestagung 2017 von Freiwilligenkoordinatorinnen und -koordinatoren aus den Nationalen Naturlandschaften war gefüllt mit Erfahrungsaustausch rund um Freiwilligeneinsätze, neuen Perspektiven auf die Engagementförderung und gemeinsamen Planungen für die Zukunft. Der Einladung von EUROPARC Deutschland, Träger des bundesweiten Freiwilligenprogramms „Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks“, waren sowohl neue […]

Einblicke in Bildungsarbeit niederländischer Nationalparks

DSC_4991

Von den Nachbarn lernen: Acht haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende aus Nationalen Naturlandschaften und von EUROPARC Deutschland nutzten im Rahmen eines einwöchigen Studienaufenthaltes in den Niederlanden Anfang Oktober die Gelegenheit, vier Nationalparks – De Sallandse Heuvelrug, Weerribben-Wieden, Dwingelderveld und Drents-Friese – mit ihrer Bildungsarbeit kennenzulernen. Während der Woche konnten sie hochwertige Bildungsangebote selbst erleben, führten intensive […]

Saubere Flüsse für die Artenvielfalt – Kein Platz für Müll

Eine große Aktion ist (erschreckend) erfolgreich abgelaufen. Die Junior Ranger und Freiwilligen waren entsetzt, wie viel Müll am Muldestausee herumliegt. Am Ende standen 60 mit Plastikmüll gefüllte blaue Säcke, 10 Autoreifen, sowie kaputte Bierkästen und einige große Kanister auf einem Haufen. - Foto: Biosphärenreservat Mittelelbe

Unsere Flüsse transportieren jährlich Unmengen an Schwemmgutmüll in die Meere, wo er dann zum Problem der darin lebenden Tier- und Pflanzenwelt wird. Aber auch das Eindringen in die Nahrungskreisläufe des Menschen durch Abtrift von Mikropartikeln aus Plastikabfällen in das Grundwasser, ist besorgniserregend. Zudem wird das Landschaftsbild von angeschwemmten Müll negativ beeinträchtigt, was sich besonders auf […]

Die Nationalen Naturlandschaften und EUROPARC Deutschland erhalten Auszeichnung der „UN-Dekade Biologische Vielfalt“

Die niedersächsische Umwelt-Staatssekretärin Almut Kottwitz überreichte Dr. Neele Larondelle von EUROPARC Deutschland e. V. feierlich die Auszeichnung. (Foto: Emsland Moormuseum)

  Das Projekt „Junior Ranger auf Entdeckertour“, welches sich speziell an Kinder und Jugendliche richtet, die nicht unmittelbar in einer Nationalen Naturlandschaft leben, wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Diese Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in außerordentlicher Weise für den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzen. Das bundesweite Junior-Ranger-Programm ist ein […]

Rund 300 Junior Ranger erleben grenzenlos Moor!

Das Abschiedsfoto mit allen Teilnehmenden zeigt: Moor begeistert! (Foto: Emsland Moormuseum)

Vom 15. – 18. Juni 2017 erlebten rund 300 Junior Ranger aus 24 Nationalen Naturlandschaften und ihre Betreuer den internationalen Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen unter dem Motto „Grenzenlos Moor!“. Gastgeber war dieses Jahr das Emsland Moormuseum, zu dem bis 18 Uhr am Donnerstag alle Gruppen angereist waren. Mit 12 beziehungsweise 13 Stunden hatten die Junior Ranger […]

Neue Freiwilligenkoordinatoren erhalten Fortbildungs-Zertifikat

Gruppe vor Infotafel im Wald

Zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten hatten es am 28. April geschafft: Im NationalparkZentrum Sächsische Schweiz nahmen sie mit Vorfreude auf die zukünftige Arbeit ihr Zertifikat „Freiwilligenkoordinator/in“ entgegen. Vorangegangen war die zweiteilige Fortbildung „Freiwilligenmanagement in den Nationalen Naturlandschaften“. Über fünf Tage lernten die Teilnehmenden u.a. über Motive von ehrenamtlich Engagierten, konzipierten Freiwilligen-Einsatzstellen […]