Archiv | Nationale Naturlandschaften RSS Feed für diese Sektion

Von Rangern für Ranger – Barrierefreies Naturerleben im Fokus der Weiterbildung

Foto_Simantke

Unter dem Motto „Train the Trainer“ können Ranger*innen Nationaler Naturlandschaften aus den Erfahrungen ihrer Kollegen lernen: Im dritten Jahr dieses Projekts kamen 20 Ranger*innen, die von Nord bis Süd in verschiedenen Schutzgebieten tätig sind, in den Nationalpark Eifel, um sich zum Thema barrierefreies Naturerleben zu schulen. Dafür hat sich der Nationalpark Eifel ein Alleinstellungsmerkmal erarbeitet, […]

Deutschland wählt das Naturwunder 2018

Der Wachtelweizen-Scheckenfalter (Melitaea athalia) steht auf der Roten Liste gefährdeter Arten. Schmetterlinge kämpfen vor allem mit dem Verlust ihrer Lebensräumen und wichtiger Futterpflanzen. Foto: Ralf Donat, Heinz Sielmann Stiftung

Heinz Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland e.V. suchen die letzten Refugien für bedrohte Insekten – Online-Abstimmung startet am 26. Juli Gemeinsam mit EUROPARC Deutschland e.V. sucht die Heinz Sielmann Stiftung  auch in diesem Jahr das „Naturwunder Deutschland“. Die Abstimmung steht unter dem Motto „Letzte Refugien für bedrohte Insekten“. Die Landschaften, die zur Wahl stehen, sind […]

Starke Stimme für den Naturschutz

Guido Puhlmann (links), Dr. Elke Baranek und Michael Lammertz zeigen eine Karte mit den Nationalen Naturlandschaften in Deutschland. Dazu gehören 16 Nationalparks, 17 Biosphärenreservate, 104 Naturparks und das Wildnisgebiet Königsbrücker Heide in Sachsen. Foto: Andrea Schröder

Wie sie in Zukunft weiter gemeinsam für den Naturschutz arbeiten wollen, haben Mitglieder von EUROPARC Deutschland in Havelberg beraten. Havelberg – Nationale Naturlandschaften könnte schon bald der Name sein, unter dem der Dachverband EUROPARC Deutschland künftig arbeitet. Dieser Vorschlag soll der im Herbst tagenden Mitgliederversammlung unterbreitet werden, nannte Guido Puhlmann, Leiter des Biosphärenreservates Mittelelbe und Vorstandsvorsitzender von […]

ViO fördert biologische Vielfalt

Schwalbenschwanz(c)Bruno Dittrich

Im Rahmen einer Kooperation von EUROPARC Deutschland mit der Getränkemarke ViO werden im Jahr 2018 zehn Naturschutzprojekte in Nationalen Naturlandschaften gefördert. Der Auswahlprozess war spannend und umfasste 16 Projekte in typisch heimischen Naturlandschaften – von alten Streuobstwiesen über Kleinmoore in Wäldern bis hin zu Magerrasen, die zahlreichen licht- und wärmeliebenden Tier- und Pflanzenarten beherbergen. Von […]

Das Naturwunder 2017 ist sächsisch

An der Gladiolenwiese im Daubaner Wald: v.l. Guido Puhlmann (EUROPARC Deutschland e.V.), Michael Beier (Heinz Sielmann Stiftung), Torsten Roch (Leiter des Biosphärenreservates Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft), Andreas Petzel (DBU Naturerbe GmbH), Michael Diekamp (DBU Naturerbe GmbH), Annett Hertweck (Naturschutzstation Östlioche Oberlausitz)

Einzigartige Gladiolenwiese im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft wird ausgezeichnet Michael Beier, Vorstand der Heinz Sielmann Stiftung, und Guido Puhlmann, Vorstandsvorsitzender von EUROPARC Deutschland e.V., kürten heute den Gewinner der Naturwunderwahl 2017. Die Auszeichnung für „Deutschlands schönste Wiese“ ging in diesem Jahr an das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft für ihre Gladiolenwiese im Daubaner Wald. […]

Einblicke in Bildungsarbeit niederländischer Nationalparks

DSC_4991

Von den Nachbarn lernen: Acht haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende aus Nationalen Naturlandschaften und von EUROPARC Deutschland nutzten im Rahmen eines einwöchigen Studienaufenthaltes in den Niederlanden Anfang Oktober die Gelegenheit, vier Nationalparks – De Sallandse Heuvelrug, Weerribben-Wieden, Dwingelderveld und Drents-Friese – mit ihrer Bildungsarbeit kennenzulernen. Während der Woche konnten sie hochwertige Bildungsangebote selbst erleben, führten intensive […]

Ausgezeichnet! „Faszination Natur“ wird offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

„Faszination Natur“ wird offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt - Foto: Stephanie Schubert/EUROPARC

Berlin/Bonn/Geeste, 28. Oktober 2017. Das Projekt „Faszination Natur – Naturerlebnisangebote in den Nationalen Naturlandschaften“ von Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) und EUROPARC Deutschland e. V. wurde heute als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde von Dr. Elsa Nickel, Leiterin der Abteilung Naturschutz und nachhaltige Naturnutzung im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und […]

Saubere Flüsse für die Artenvielfalt – Kein Platz für Müll

Eine große Aktion ist (erschreckend) erfolgreich abgelaufen. Die Junior Ranger und Freiwilligen waren entsetzt, wie viel Müll am Muldestausee herumliegt. Am Ende standen 60 mit Plastikmüll gefüllte blaue Säcke, 10 Autoreifen, sowie kaputte Bierkästen und einige große Kanister auf einem Haufen. - Foto: Biosphärenreservat Mittelelbe

Unsere Flüsse transportieren jährlich Unmengen an Schwemmgutmüll in die Meere, wo er dann zum Problem der darin lebenden Tier- und Pflanzenwelt wird. Aber auch das Eindringen in die Nahrungskreisläufe des Menschen durch Abtrift von Mikropartikeln aus Plastikabfällen in das Grundwasser, ist besorgniserregend. Zudem wird das Landschaftsbild von angeschwemmten Müll negativ beeinträchtigt, was sich besonders auf […]

Gladiolenwiese im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft ist Deutschlands Naturwunder 2017

Wilde Gladiolen im Osten Sachsens - Foto: Dirk Weis I Biosphärenreservatsverwaltung

Duderstadt/Berlin, 15. September 2017 – Vom 29. Juni bis 10. September 2017 standen die „Wilde Wiesen und Weiden“ der Nationalen Naturlandschaften im Fokus zur Wahl des Naturwunders 2017. Mit dem größten Vorkommen an Gladiolen in freier Natur hat das UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft konsequent die Spitze angeführt. Die Vielfalt ist beeindruckend! 21 Nationale Naturlandschaften […]

Endspurt: Noch vier Wochen für Deutschlands Naturwunder 2017 abstimmen und mit ein bisschen Glück tolle Preise gewinnen!

Gladiolenwiese im Daubaner Wald - Foto: Dirk Weis / Biosphärenreservatsverwaltung

Duderstadt/ Berlin, 15. August 2017 – blühende Orchideenwiesen, wilde Salzwiesen, reiche Feuchtwiesen, verführerische Streuobstwiesen und viele mehr. Die Vielfalt ist beeindruckend. Welche „wilden Wiesen und Weiden“ werden zum beliebtesten Naturwunder Deutschlands im Jahr 2017 gewählt?  Noch bis zum 10. September können Sie Ihren persönlichen Naturwunder-Favoriten bestimmen. Derzeit liegen das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft (15,31 […]