EUROPARC Deutschland e.V. prämiert gemeinsam mit der Town & Country Stiftung zwei innovative Projektarbeiten im BundesUmweltWettbewerb 2017 mit dem Sonderpreis „Taten für die Natur“.

Bild 1 - Manuel Vogel | SFZ Südwürttemberg

Prof. Dr. Mojib Latif, Klimaforscher am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel, eröffnete am Samstag, den 16. September 2017, mit einem Festvortrag zum Thema „Meere und Klimawandel“ die Preisverleihung in den Räumlichkeiten der Kunsthalle zu Kiel. Der jährlich ausgeschriebene BundesUmweltWettbewerb mit dem Motto „Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln“ zeichnet Schülerinnen, Schüler und junge Erwachsene aus ganz […]

Gladiolenwiese im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft ist Deutschlands Naturwunder 2017

Wilde Gladiolen im Osten Sachsens - Foto: Dirk Weis I Biosphärenreservatsverwaltung

Duderstadt/Berlin, 15. September 2017 – Vom 29. Juni bis 10. September 2017 standen die „Wilde Wiesen und Weiden“ der Nationalen Naturlandschaften im Fokus zur Wahl des Naturwunders 2017. Mit dem größten Vorkommen an Gladiolen in freier Natur hat das UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft konsequent die Spitze angeführt. Die Vielfalt ist beeindruckend! 21 Nationale Naturlandschaften […]

Endspurt: Noch vier Wochen für Deutschlands Naturwunder 2017 abstimmen und mit ein bisschen Glück tolle Preise gewinnen!

Gladiolenwiese im Daubaner Wald - Foto: Dirk Weis / Biosphärenreservatsverwaltung

Duderstadt/ Berlin, 15. August 2017 – blühende Orchideenwiesen, wilde Salzwiesen, reiche Feuchtwiesen, verführerische Streuobstwiesen und viele mehr. Die Vielfalt ist beeindruckend. Welche „wilden Wiesen und Weiden“ werden zum beliebtesten Naturwunder Deutschlands im Jahr 2017 gewählt?  Noch bis zum 10. September können Sie Ihren persönlichen Naturwunder-Favoriten bestimmen. Derzeit liegen das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft (15,31 […]

Naturschutz vor der Haustür: Stimme ab für ein ViOtop aus den Nationalen Naturlandschaften

P13_Aepfel_(c)Lutz Koch

Zur Wahl stehen 16 Naturschutzprojekte, von alten Streuobstwiesen über artenreiche Moore bis hin zu bunten Blumenwiesen. Vom 10. August bis zum 30. November 2017 kann abgestimmt werden. Unter dem Motto „ViO und Du für Deutschlands Natur“ setzt sich ViO für den Schutz und Erhalt der heimischen Natur ein. Dabei bestimmen die Verbraucher ab dem 10. […]

Wahl des schönsten Naturwunder Deutschlands 2017

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

21 Nationale Naturlandschaften stehen im Wettbewerb um die diesjährige Auszeichnung Duderstadt / Berlin, 29. Juni 2017 – Zum achten Mal rufen die Heinz Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland e.V. dazu auf, per Online-Abstimmung das schönste Naturwunder in den Nationalen Naturlandschaften Deutschlands zu küren. In diesem Jahr stehen „Wilde Wiesen und Weiden“ im Fokus. Im Zeitraum […]

Internationaler Austausch von BNE-Expertise in Schutzgebieten

Seminargruppe verfolgt Präsentation

Acht Haupt- und Ehrenamtliche aus den Nationalen Naturlandschaften stehen in den Startlöchern für ihren Studienaufenthalt in den Niederlanden: Im Oktober 2017 werden sie gemeinsam vier niederländische Nationalparks mit dem Fokus auf „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Schutzgebieten“ kennenlernen und sich mit Fachleuten vor Ort über Ziele, Strategien und Umsetzungserfahrungen austauschen. Zur Vorbereitung des Studienaufenthaltes diente ein […]

Die Nationalen Naturlandschaften und EUROPARC Deutschland erhalten Auszeichnung der „UN-Dekade Biologische Vielfalt“

Die niedersächsische Umwelt-Staatssekretärin Almut Kottwitz überreichte Dr. Neele Larondelle von EUROPARC Deutschland e. V. feierlich die Auszeichnung. (Foto: Emsland Moormuseum)

  Das Projekt „Junior Ranger auf Entdeckertour“, welches sich speziell an Kinder und Jugendliche richtet, die nicht unmittelbar in einer Nationalen Naturlandschaft leben, wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Diese Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in außerordentlicher Weise für den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzen. Das bundesweite Junior-Ranger-Programm ist ein […]

Rund 300 Junior Ranger erleben grenzenlos Moor!

Das Abschiedsfoto mit allen Teilnehmenden zeigt: Moor begeistert! (Foto: Emsland Moormuseum)

Vom 15. – 18. Juni 2017 erlebten rund 300 Junior Ranger aus 24 Nationalen Naturlandschaften und ihre Betreuer den internationalen Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen unter dem Motto „Grenzenlos Moor!“. Gastgeber war dieses Jahr das Emsland Moormuseum, zu dem bis 18 Uhr am Donnerstag alle Gruppen angereist waren. Mit 12 beziehungsweise 13 Stunden hatten die Junior Ranger […]

Europäische Kollegen lernen Regionalentwicklung und Tourismus in Nationalen Naturlandschaften kennen

Gruppe steht auf Brücke

Im Rahmen des Projekts „Akteure aus Nationalen Naturlandschaften im internationalen Kompetenzaustausch“ (ANNIKA) lud EUROPARC Deutschland vom 14. bis 18. Mai sieben haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus europäischen Schutzgebieten zum Studienaufenthalt „Regionalentwicklung und Tourismus in Schutzgebieten“ in deutsche Nationalparks ein. Im Müritz-Nationalpark und Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer bekamen die Haupt- und Ehrenamtlichen aus den Niederlanden, […]

BNE in Biosphärenreservaten: Positionsbestimmung durch Bildungsverantwortliche

Karte mit Beispielen

Bei einem Workshop in Berlin am 8. Mai erörterten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahezu aller deutschen Biosphärenreservate gemeinsam mit der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) und EUROPARC Deutschland e.V. die Chancen und Potentiale, aber auch Grenzen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Biosphärenreservaten. UNESCO-Biosphärenreservate sind Modellregionen für nachhaltige Entwicklung. Damit haben sie die Aufgabe, zur Stärkung nachhaltiger […]